Baufinanzierung Darlehensformen

Baufinanzierung Darlehensformen

Baufinanzierung

Aufgrund der hohen Summen ist die Baufinanzierung eine langfristige Angelegenheit. Oftmals erstreckt sich die Finanzierung über mehrere Jahrzehnte hinweg. Daher sollte die Art der Baufinanzierung sorgsam ausgewählt werden. Drei Darlehensformen haben sich für Privatleute besonders bewährt: das Annuitätendarlehen, das Bauspardarlehen und das Lebensversicherungsdarlehen.

Deutschlandweit werden die meisten Immobilien mit dem Annuitätendarlehen finanziert. Dabei handelt es sich um einen Ratenkredit mit langer Laufzeit. Die Raten weißen stets dieselbe Höhe auf. Jedoch variiert die Zusammensetzung der Raten ständig. Denn zu Beginn enthalten sie einen höheren Zinsanteil. Dieser wird mit fortschreitender Laufzeit zu Gunsten des Tilgungsanteils immer geringer. Der große Vorteil des Annuitätendarlehens liegt in der Kalkulationssicherheit, die über einen langen Zeitraum gewährleistet ist. Liegt eine gute Bonität bei dem Kreditnehmer vor, so kann mit dem Annuitätendarlehen eine Immobilie vollständig finanziert werden. Mit einer Hypothek oder Grundschuld kann das Darlehen besichert werden. Dadurch sinkt das Risiko für die Bank und die Zinssätze fallen etwas niedriger aus.

Für das Bauspardarlehen wird zuerst ein festgelegter Betrag angespart. Ist dieser erreicht, kann das Darlehen aufgenommen werden. Hierbei liegt der Sparbetrag um die 40 bis 50 Prozent der benötigten Summe. Da das Risiko bei einem Bauspardarlehen geringer ist, setzten die Kreditinstitute hierfür einen niedrigeren Zinssatz an. Allerdings ist das Bauspardarlehen im Gegensatz zum Annuitätendarlehen mit einer gewissen Wartezeit, der Ansparphase versehen. Jedoch ist dafür bei dem Bauspardarlehen die Rückzahlungsphase deutlich kürzer als bei dem Annuitätendarlehen.

Das Lebensversicherungsdarlehen funktioniert über den Abschluss einer Lebensversicherung und wird zumeist an Beamte vergeben. Daher hat sich hierfür die Bezeichnung Beamtendarlehen eingebürgert. Bei dem Lebensversicherungsdarlehen werden die Ablaufleistungen der Lebensversicherung am Ende der Laufzeit zur Tilgung des Darlehens verwendet. Dank der Lebensversicherung ist die Bank im Todesfall des Kreditnehmers abgesichert. Zudem kann die Immobilie zusätzlich durch eine Grundschuld oder Hypothek gesichert werden.

Jetzt vergleichen