Baufinanzierung Informationen

Baufinanzierung Informationen

Bauinanzierung Informationen

Die Baufinanzierung gehört in Deutschland zu den beliebtesten Krediten. Denn die Baufinanzierung wird fortlaufend an neue Anforderungen und Marktentwicklungen angepasst. So modern die Finanzierung ist, weißt sie doch einige Besonderheiten auf, über die es sich zu informieren lohnt.

Die meisten Deutsche kennen die Baufinanzierung als Baukredit. Da das aufgenommene Darlehen die Wohnsituation des Kreditnehmers aufwerten soll. So können mit der Baufinanzierung sowohl Baumaßnahmen im Innen- als auch Außenbereich vorgenommen werden. Im Falle eines Neubaus wird das Darlehen als Immobilienkredit geführt. Oftmals wird für die Baufinanzierung eine höhere Summe in Anspruch genommen, um einen Spielraum für Fehlkalkulationen und unerwarteten Rechnungen zu haben. Denn nichts ist ärgerlicher als eine Bauverzögerung und zeitraubende Nachverhandlungen. Für die Kreditaufnahme stehen viele Anbieter mit unterschiedlichen Angeboten zur Verfügung. Wie bei anderen Darlehen spielen auch bei der Baufinanzierung der Zinssatz und die Tilgungsmodalitäten eine wichtige Rolle. Jedoch wird nur bei kleineren Summen der Baukredit als klassischer Ratenkredit vergeben. Bei größeren Geldbeträgen, die meist für ein Bauvorhaben nötig sind, bieten Banken häufig eine Baufinanzierung in Kombination mit einer Kapitallebensversicherung oder einem Bausparvertrag an. Daher müssen alle Konditionen des Angebots genau geprüft werden.

Wird eine sehr hohe Kreditsumme aufgenommen, empfiehlt sich eine Baufinanzierung mit Tilgungsaussetzung. Das bedeutet, dass während der Tilgungsaussetzung nur die Zinsen des Darlehns gezahlt werden. Jedoch wird dabei zusätzlich zum Baukredit eine Anlagenform abgeschlossen, in welche der Kreditnehmer regelmäßig einzahlen muss. Meist handel es sich hierbei um eine Kapitallebensversicherung. Diese Einzahlungen verwendet die Bank zur Tilgung des Baukredits. Baukredit und Anlage sind somit optimal aufeinander abgestimmt.

Wegen der hohen Darlehenssumme ist eine Restschuldversicherung von großer Bedeutsamkeit. Dadurch wird das Risiko sowohl von der Bank als auch vom Kreditnehmer minimiert. Daher hat sich die Restschuldenversicherung in den letzten Jahren zu einer wichtigen Voraussetzung für die Aufnahme eines Baukredits entwickelt. Zudem kann es sinnvoll sein, eine Bauwesenversicherung abzuschließen.

Jetzt vergleichen